"MINT-freundliche Schule" und "Digitale Schule", 22.11.2019

Kassel / Hessen

K+S Aktiengesellschaft, Bertha-von-Suttner-Straße 1, 34131 Kassel / Hessen

Die zu ehrenden Schulen werden von Herrn Gesing (Leiter der Jugendprogramme, MINT-Zukunft schaffen) eingeladen.

 

 

"MINT-freundliche Schule" und "Digitale Schule"

Die MINT-freundlichen Schulen stehen unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz.

 

Bewerbungsschluss MINT-freundliche Schulen

Hessen war der 31. Mai 2019

 

Alle Infos dazu finden Sie hier:

Ansprechpersonen in den Ländern:

 

Für alle MNU - Mitglieder und Schulen im Bundesgebiet / Kollegien in Hessen:

Sabine Stuhlmann

MINT-Botschafterin

Ehrenamtliche Ansprechpartnerin des MNU für MINT-freundliche Schulen
MNU Bundesvorstand: MINT-freundliche Schulen
MNU Landesvorstand Hessen
sabine.stuhlmann(@)mnu.de

 

Bewerbungsunterlagen

"MINT-freundliche Schule 2019"!


Um die erfolgreiche Arbeit in deutschen Schulen im Bereich MINT anzuerkennen, ehren Partner der Initiative "MINT Zukunft schaffen" Schulen mit MINT-Schwerpunkt.

Das gemeinsame Signet "MINT-freundliche Schule" steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz.

 

Nutzen für Ihre Schule:

■ Profilbildung in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichtsfächern

■ Vernetzung mit Partnerunternehmen und MINT-Botschaftern

■ Stärkung der MINT-Fächer

■ Angebote der Schule regional und überregional darstellen

■ Anerkennung für geleistete Arbeit im MINT-Bereich ihrer Schule

■ MINT-MAX-Programm für "MINT-freundliche Schulen"

 

REZERTIFIZIERUNG: nach dem dritten Jahr

 

Gutes Deutsch - bessere Chancen, 02.11.2019

Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Landesweiter schulischer Kongress „Gutes Deutsch – bessere Chancen! Bildungssprachliche Kompetenzen erfolgreich stärken“

Kultusminister Prof. Dr. Lorz, Staatssekretär Dr. Lösel und Ministerialrat Christopher Textor vom Hessischen Kultusministerium, Thomas Hörold Geschäftsführer der Hessischen Lehrkräfteakademie sowie Prof. Dr. Birgitta Wolff, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M., Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt, Stiftung Polytechnische Gesellschaft, Martina Goßmann Hessische Lehrkräfteakademie, Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek Universität zu Köln führten mit Grußworten, Vorträgen und Podiumsdiskussion durch den Tag.

  

Beim Markt der Möglichkeiten konnte man gut Netzwerken.

 

Florian Hessen, Ausgabe Oktober 2019

Freiwillige Feuerwehren in Hessen – als Schulpartner für den Chemie und Physikunterricht